Bogenschießen

 

Das Bogenschießen ist heute eine moderne Sportart, die sich ständig weiter entwickelt und eine olympische Disziplin darstellt.

Abweichend von den ursprünglichen Einsätzen zur Jagd oder als Fernwaffe in kriegerischen Auseinandersetzungen, dient das Bogenschießen heute zur Verbesserung der Konzentration, Kondition und Ausgeglichenheit. Es handelt sich hier um ein Hobby, welches Körper wie Geist gleichermaßen fordert und weitestgehend für jedermann geeignet ist.

 

Der Sport wird von uns im Winter (Oktober bis März) in der Halle ausgeübt, hier stehen allerdings nur eingeschränkte Entfernungen von ca. 15 bis 18 m zur Verfügung. Im Sommer wird auf unserer Bogenwiese auf Entfernungen von ca. 10 bis max. 50 m geschossen. Diese Entfernungen sind für die in unserem Verein verwendeten Blankbögen, Feldbögen und Recurvebögen völlig ausreichend.

 

Eine besondere Variante ist das Schießen mit diesen Bögen (ohne technische Hilfsmittel), auf Parcours im Feld und Wald, welche mit speziellen Zielscheiben oder 3-D-Tieren (Kunststoff) ausgestattet sind. Anmerken möchten wir, dass wir uns von der Bogenjagd, welche in Deutschland verboten ist, distanzieren.

 

Für das Schießen auf Parcours fahren wir in Gruppen nach individueller Absprache in die nähere (und teilweise auch etwas weitere) Umgebung, da ein vereinseigener Parcour (noch) nicht zur Verfügung steht.

 

Erwachsene Mitglieder des Vereins können den Schießplatz jederzeit nutzen, Kinder und Jugendliche aus rechtlichen und versicherungstechnischen Gründen nur in Begleitung einer erwachsenen Person, die in den Schießbetrieb eingewiesen ist.

 

 

Sommer

 

Freies Bogenschießen von April bis Oktober Freitags von 17:00 bis

19:00 Uhr. Bei schlechtem Wetter ist kein Schießbetrieb.

 

Winter

 

Freies Bogenschießen von November bis März Freitags von 19:00 bis

21:00 Uhr in der kleinen Sporthalle im Schulgelände Heroldsberg.

 

Kinder & Jugendtraining (nur nach Vereinbarung mit dem Jugendleiter)

 

Von April bis Oktober (außer in den Schulferien) Dienstag von 17:00

bis 18:00 Uhr.

 

In den Schulferien grundsätzlich kein Schießbetrieb in der Halle

 

Wir freuen uns über Interessenten und neue Mitglieder, die uns

herzlich willkommen sind.

 

Zum Kennenlernen bieten wir natürlich Probe- und Gastschießen an,

die dafür erforderliche Ausrüstung wird vom Schützenverein gestellt.

 

Gruppen oder Vereinen bieten wir die Möglichkeit in entspannter

Umgebung den Umgang mit Pfeil und Bogen kennenzulernen.

 

Aber . . . bitte vor dem ersten Probe- bzw. Gruppenschießen mit einem

nachstehend aufgeführten Mitglied Kontakt aufnehmen, damit das

entsprechende Material da ist und wir vor allem auch Zeit für Sie

haben.

 

 

Über Kontaktaufnahmen freuen sich:

 

 

Unser Jugendleiter: Ralf Hingler, Tel. 0173/8667839

 

_____________________________________________________

 

Unser Eventleiter: Günter Wedel, Tel. 0172/8565639 (nur von 16:00 - 19:00 Uhr)

 

_____________________________________________________

 

 

Unkostenbeiträge für Gastschützen:

 

Kinder & Jugendliche bis 18 Jahre inkl. Ausrüstung: 2,50 €

 

Zehnerkarte für Kinder & Jugendliche: 20,-- €

 

Erwachsene inkl. Ausrüstung: 6,-- €

 

Zehnerkarte für Erwachsene: 50,-- €

 

Bei Pfeilbruch bzw. Pfeilverlust 4,-- € pro Pfeil. Für einen defekten

bzw. Verlust eines Bogens sowie Ausrüstungsgegenstände wird der

Wiederbeschaffungswert berechnet.